LE Musicnight Pfingstfestival
Die LE Music-Night ist das Original unter den Musiknächten. Der größte Beislwandertag der Steiermark fand wieder am 25. Oktober in der Nacht zum Nationalfeiertag statt.

Bereits um 17 Uhr hatten die Bars am Leobener Hauptplatz geöffnet und dem Auftakt zur 18. LE Music-Night – dem Original unter den Musiknächten – stand nichts mehr im Wege.

Ab 18 Uhr hatte auf der Hauptplatzbühne IRIS K. den Ton angeben. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihren aus dem Leben gegriffenen Texten setzte die junge, quirlige Musikerin neue Akzente am österreichischen Austro-Rock/Pop-Himmel. Begleitet wurde IRIS K. live von der einzigen österreichischen Dire Straits Tribute Band DSP, ergänzt durch Uwe Schmidt (A. Gabalier-Band) und Mario Pohn an der zweiten Gitarre. Gemeinsam garantierten sie einen Augen- und Ohrenschmaus der Oberklasse, mit Songs aus der Feder von IRIS K. & Armand Oberle.

Ab 19:00 Uhr präsentierte Erhard Skupa nach diesem rhythmischen Warm-Up alle mitwirkenden Bands, die sich selbst mit einer kurzen Improvisation ihres Könnens den Besuchern vorstelleten..

Um 20:00 Uhr erfolgte dann der Startschuss in den 14 teilnehmenden Lokalen, in denen zumindest fünf Stunden Programm geboten wurde. Das musikalische Angebot umfasste die unterschiedlichsten Stilrichtungen von Rock & Blues und Funk & Soul über Austro-Pop, Jazz & Groove bis hin zur Irish-Steirisch Folkmusic und Gospels – mit Sicherheit war für jeden Musikgeschmack das Richtige dabei.

Mit einem Eintritt 15 verschiedene Bands erleben, an einem Abend vom Hauptplatz ausgehend durch 14 verschiedene Innenstadtlokale pilgern und unvergessliche Stunden voller Musik erleben, das ist das Motto für den größten Beislwandertag der Steiermark.